Jump to content

SGerhards

Administratoren
  • Content Count

    197
  • Joined

  • Last visited

About SGerhards

  • Rank
    DASYLab Profi
  • Birthday 06/24/1960

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.measx.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Mönchengladbach

Recent Profile Visitors

6,853 profile views
  1. Bei Verwendung des Vector CAN Treibers in DASYLab mit neueren CAN Netzwerk Interfaces von Vector (z.B. VN 1610) kann es dazu kommen, das bestimmte Telegramme mit Extended IDs (29 Bit IDs) von DASYLab nicht korrekt erkannt werden. DASYLab scheint dann nichts oder nicht alles zu empfangen, obwohl die entsprechenden Telegramme korrekt ankommen. Das Problem ist hierbei, das diese neueren CAN Netzwerk Interfaces zusätzliche Informationen bereitstellen. Der Dasylab Treiber erwartet diese jedoch nicht und interpretiert diese Informationen als Fehler. Das entsprechende Telegramm wird dann nicht ausgewertet. Für Dasylab 2016 und Dasylab 13 steht nun ein Update des CAN Treibers zur Verfügung, der dieses Problem löst. Sollten Sie davon betroffen sein, melden Sie sich bitte beim Dasylab Support der measX oder hier in Forum. Wir werden Ihnen dann umgehend den passenden CAN Treiber für Ihre DASYLab Version zur Verfügung stellen.
  2. Hallo Ich habe hier eine Textdatei mit Befehlen für Almemo Geräte "gefunden" Almemo Befehle.txt Ansonsten müsste im Handbuch ein entsprechendes Kapitel zu finden sein. Ich habe hier eine Version von 2006 das ich zur Verfügung stellen könnte. Allerdings sollte sich einen aktuelle Version auf der Treiber CD von Alborn befinden, bei mir im Kapitel "6. Bedienung über serielle Schnittstelle".
  3. Hallo Das Slave Modul ist eine Kanalerweiterung zum Master Modul, d.h. wenn die Abarbeitung im 16. Kanal des Master Modul abgeschlossen ist, springt die Bearbeitung automatisch in den ersten Kanal des Slaves. Prinzipiell werden die Module immer in der Kanalreihenfolge durchlaufen. Diese Reihenfolge können sie z.B. mit den Suchstrings aufbreczhen, so wie sie es ja auch schon gemacht haben. Wenn Dasylab den Suchstring in einem Kanal findet, positioniert es die Abarbeitung zu dem entsprechenden Kanal. Nachdem der Wert ausgewertet ist (iy in ihrem Fall) geht die Abarbeitung einfach mit dem nächsten Kanal weiter. Wenn ich sei richtig verstanden habge, dann haben Sie 16 Sensoren mit je 4 Werten. Wenn Sie also den Erkennungsstring für den ersten Sensor im Kanal 0 des Masters stehen haben, dann lesen die Folgewerte des Sensors einfach in den folgenden Kanälen ein, die Formatstrings sehen dann in etwa so aus: Kanal 0 : "\X80\X71\X15" iy Kanal 1 : iy Kanal 2 : iy Kanal 3 : iy Kanal 4 : " \X81\X71\X15" iy Kanal 5 : iy usw. Somit können sie vier Sensoren mit je 4 Werten im Master Modul auswerten. Im ersten Slave Modul geht es dann in Kanal 16 mit dem Formatstring für den 5. Sensor weiter. Ich hoffe, das hilft Gruß aus Mönchengladbach Stephan
  4. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  5. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  6. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  7. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  8. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  9. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  10. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  11. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  12. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  13. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  14. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  15. until
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
×
×
  • Create New...