Jump to content

MHa

Mitglieder
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

MHa last won the day on July 10 2009

MHa had the most liked content!

About MHa

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 07/09/1967

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Rupi, bitte melden Sie sich doch einmal mit weiteren gewünschten Details zur Funktionserweiterung bei uns. Vielleicht können wir die Anforderung zu einer künftigen DASYLab Version berücksichtigen und integrieren.
  2. Das Thema beschreibt die Arbeitsweise der Zähler-Erfassung anhand des National Instrument NI-DAQmx Treibers für DASYLab. Dabei werden das Zusammenspiel zwischen DASYLab, der eigentlichen Zähler-Erfassung und die erforderlichen Parametrierungen durch den Anwender erklärt. Vom Anwender ist zunächst im Measurement & Automation Explorer für die genutzte NI Hardware eine neue NI-DAQmx Task zu erzeugen >> Signale erfassen > Zählergestützte Erfassung. Die beiden Parameter Rate und Zu lesende Samples können je nach gewähltem Erfassungsmodus gegebenfalls aus DASYLab heraus auch noch zu ein
  3. Das Thema beschreibt die Arbeitsweise der Hardware getakteten schnellen Analog-Ausgabe anhand des National Instruments NI-DAQmx Treibers für DASYLab. Dabei werden das Zusammenspiel zwischen DASYLab, der eigentlichen Analog-Ausgabe und die erforderlichen Parametrierungen durch den Anwender erklärt. Vom Anwender ist zunächst im Measurement & Automation Explorer für die genutzte NI Hardware eine neue NI-DAQmx Task zu erzeugen >> Signale erzeugen > Analog Ausgabe. Unter Signalerzeugungsmodus ist zur Task Kontinuierlich zu wählen und die gewünschte Ausgaberate in Hz sowie Zu schreibend
  4. Hallo, soweit ich den Wunsch zur Ablaufsteuerung nun verstanden habe: Der Startdialog von DASYLab, z.B. zur Eingabe eines Variablenwertes, wird noch vor dem eigentlichen Start des Schaltbildes generiert. Eine asynchrone Aktion "Start der Messung" an ein Meldung-Modul kann damit noch nicht abgesetzt werden und wird erst nach dem Verlassen des Startdialoges von DASYLab zur Ausführung (also zu spät) kommen. Mit den vorhandenen Standard-Komponenten von DASYLab fällt mir hierzu damit leider kein Lösungsansatz ein. Denkbar wäre nur die Verwendung eines Extension-Toolkit-Modules, welches zu einem frü
  5. Hallo, Unterstützung für die Einbindung von Data Translation Hardware unter DASYLab finden Sie direkt beim DT-Support www.datx.de Bitte wenden Sie sich daher an DT. Mfg MHa
  6. Hallo, geht es grundsätzlich darum den Startdialog = Start-Bildschirm von DASYLab auszuschalten? Dies ist über den Menüpunkt Optionen >> Globale Einstellungen... und dort "Start-Bildschirm anzeigen" steuerbar. Mfg MHa
  7. DASYLab 10.x = NI-DAQmx + CAN im Einklang mit Datenerfassung Der RTSI-Bus (RTSI = Real Time System Integration) ist ein interner, digitaler Hochgeschwindigkeitsbus zur Synchronisation verschiedener Steckkarten von National Instruments. Durch Übertragung von Takt- und Triggersignalen zwischen den Karten werden ohne externe Verkabelung oder zusätzliche Belastung des Datenbusses alle Ereignisse und Abläufe der Karten auf eine gemeinsame Zeitbasis gesetzt – sie verlaufen somit koordiniert. Mit Hilfe von RTSI können z.B. Analogeingangskarten CAN-Nachrichten auslösen. Realisiert wird der RTSI-Bus in
  8. Funktionsweise des CAN-Datenempfanges (gilt gleichermaßen für Ixxat-CAN, NI-CAN und Vector-CAN) DASYLab erwartet den Datenstrom beim Empfangen bei vorgegebener Blockgröße kontinuierlich, lückenlos und äquidistant. Der Empfang erfolgt mit der unter Messeinstellungen getroffenen Abtastrate und Blockgröße. Ist hier beispielsweise eine Abtastrate von 9 Hz und eine Blockgröße von 9 vorgegeben, so müssen DASYLab jede Sekunde 9 Daten zur Aufrechterhaltung des kontinuierlichen, lückenlosen Datenstromes zur Verfügung gestellt werden. Zur Datenaufnahme von CAN-Telegrammen wird vom Treiber ein eigenstän
×
×
  • Create New...