Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Last week
  2. Jetzt komme ich wieder mit Python ­čśë W├Ąre doch ab DASYLab 13 sicherlich auch mit einem Skriptmodul zu realisieren Hier mal den link zu FreeOpcUa: http://freeopcua.github.io/ Einfach mal die Eingabeaufforderung als Administrator ausf├╝hren und mit "cd C:\Program Files (x86)\DASYLab 2016\python" ins Python Verzeichis wechseln und mit "python.exe -m pip install opcua" installieren. Die Documentation gibt es hier: https://python-opcua.readthedocs.io/en/latest/ Viel Spass beim T├╝fteln
  3. ist es angedacht den UA-Standard noch zu implementieren?
  4. Earlier
  5. Hallo, ein Skriptmodul und minimalmodbus ist das Zauberwort https://minimalmodbus.readthedocs.io/en/stable/index.html sollte auch noch 3 Ger├Ąte mit Modbus ASCII einbinden Ubsi.. hab eben gesehen das ist ja DASYLab 12, ich glaube das Skriptmodul ist erst ab DASYLab 13 verf├╝gbar. Das Skriptmodul ist schon eine feine Sache, mit Python ist da fast alles machbar wenn man sich ein wenig auskennt
  6. MIt Hr. Wons gerade gesprochen Dasylab kann leider nur die Modbus Befehle 3,4,15,16.
  7. Ich m├Âchte gerne mit Dasylab mit dem Modbus ein Register eines Slaves beschreiben. Dasylab 12 verwendet den Modbus Befehl 10 mit welchem mehrere Register auf einmal geschrieben werden. Das Ger├Ąt welches ich ansprechen m├Âchte verwendet nur den Befehl 06 Schreiben von einem Register. Gibt es in den neuen Dasylabversionen daf├╝r eine L├Âsung?
  8. Demn├Ąchst gibt es wieder ein vollst├Ąndiges und einheitlich gef├Ąrbtes Gitter im Layout.
  9. Aufgabe: Linienschreiber per Knopfdruck skalieren L├Âsung: Positionsschalter, Aktionsmodul und die Skalierung im Linienschreiber auf eine globale Variable einstellen Beschreibung: Mittels dem Positionsschalter wird das angeschlossene Aktionsmodul gesteuert, dieses hat manuell festgelegte Skalierungswerte hinterlegt und schreibt diese bei Klick auf die entsprechende Position des Schalters in die Globale Variable 100. Im Linienschreiber wurde per Rechtsklick beim Endwert des Anzeigebereichs die globale Variable 100 ausgew├Ąhlt, in dieser Variable ist immer der vom Aktion
  10. Hallo! K├Ânnen Sie bitte das betreffende Schaltbild zur Verf├╝gung stellen?
  11. Hallo, nach au├čf├╝hren der Aktion "Datei schlie├čen und erneut ├Âffen" wird die Datei sofort angelegt und nicht wie gewohnt erst beim 1. Datenwert. In globale Einstellungen ist das entsprechende H├Ągchen "Daten schreiben erst beim 1. Datenwert starten" gesetzt. Habe auch schon die Aktion "Datei schlie├čen" versucht, danach wird garkeine Datei mehr angelegt. Wenn ich beide Aktionen in kombination versuche, "Datei schlie├čen" bei fallende Flanke und "Datei schlie├čen und erneut ├Âffen" bei steigender Flanke, wird die Messung ohne Meldung gestoppt. ----------------------------------------
  12. Fixed errors: Worksheet zoom Correction of moving documentation frames when the schematic is zoomed. Multiplex module A crash could occur when stopping the measurement if a multiplex module is used in the schematic. DASYLab Onine Help The help pages of the MQTT driver have been updated. Behobene Fehler: Schaltbildzoom Korrektur des Verschiebens von Dokumentationsrahmen, wenn das Schaltbild gezoomt ist. Modul Multiplexen Beim Stopp der Messung konnte es zu einem Absturz kommen, wenn ein Multiplexen-Modul im Schaltbild verwendet wird. DA
  13. Hallo Herr Wons Besten Dank; ist genau das was ich brauche und es funktioniert wie gew├╝nscht.
  14. Hallo! Wenn der Zeitstempel sich ├Ąndert, z.B. der angelieferte Wert am Eingang ├Ąndert sich, dann muss man die "Neuberechnung" in der ProcessData-Funktion durchf├╝hren, siehe angeh├Ąngtes Schaltbild/Skript. Bild: In der globalen Variable steht beispielhaft ein Zeitstempel. Das Modul "Variable lesen" gibt den Wert als Datenblock an seinem Ausgang aus. Das Skriptmodul empf├Ąngt den Datenblock (siehe ProcssData, ganz unten im Skript) und holt sich den letzten Wert des Datenblocks (falls Blockgr├Â├če > 1). Der Wert ist der Zeitstempel, welcher dann ├╝ber die Bibliotheksfunktion in Zeit/D
  15. Hallo! Wie Hag erw├Ąhnte, sollte ein Formatstring a\n eigentlich ausreichen (siehe Bild). a - alle Zeichen bis zum Terminator-Symbol versuchen als Zahl zu interpretieren \n - Linefeed-Symbol als Terminator nutzen Im Digitalinstrument nur noch im Kanal die Anzahl der Nachkommastellen erh├Âhen -- in den Optionen des Moduls die Gesamtanzahl der anzuzeigenden Stellen der Zahl ebenfalls. Im Bild sind es 15 Stellen, davon im Kanal 0 Nachkommastellen = 6. 6a\n o.├Ą. funktioniert nicht, wenn die Anzahl der Zeichen gr├Â├čer als (hier) 6 ist: zuerst werden sechs Zeichen als Zahl aus dem
  16. Hallo, was kommt raus wenn du a\n verwendest? Ist der ankommende String immer 12 Zeichen lang? Wenn ja dann vielleicht 12a\n, dann werden immer 12 Zeichen gelesen, entspicht aber a\n, da werden auch alle Zeichen bis <LF> gelesen. Oder 8a 4x\n, dann werden 8 Zeichen gelesen und die n├Ąchsten 4 Zeichen ├╝bersprungen.
  17. Hallo Hag, ich habe es versucht jedoch ohne Erfolg. Ich habe mal ein 500 Ohm Widerstand genommen zur Probe, Im RS Monitor kommt mein Wert recht plausibel an jedoch nicht in meiner Digi-Anzeige. In dieser werden st├Ąndig verschieden Werte angezeigt.
  18. Hallo Leonardo, ich w├╝rde jetzt mal ganz spontan in Messdaten-Format a\n oder sogar 6a\n eingeben.
  19. kurze Erg├Ąnzung... 1.078520688E+03<LF> das bekomme ich zur├╝ck wenn ich die Messwertanforderung schicke. Dieser Wert entspricht meiner Messung (1kOhm) wie bekomme ich dies in einer vern├╝nftigen Anzeige unter. Wenn ich direkt ein Digitalinstrument dahinter h├Ąnge, kommt nichts plausibles heraus. vg
  20. Hallo liebe Gemeinde, ich bin ein ein ziemlicher Neuling was Dasylab betrifft und stehe jetzt gerade vor einem Problem welches ich nicht so ganz in den Griff bekomme. Zus├Ątzlich zum Neuling habe ich auch nicht wirklich viel Ahnung von der Kommunikation mit dem RS 232 Bus. Zu meiner Problem (wahrscheinlich lacht ihr mich aus) Ich m├Âchte einfach nur im ersten schritt eine Messung machen und diese mit passender Darstellung mir anzeigen lassen. Die Weiterverarbeitung der Daten bekomme ich hin. Die Kommunikation zwischen Messger├Ąt und RS232 Eingang funktioniert auch. Im Busmonitor se
  21. Hallo Lukas Der gr├╝ne Balken an den Modulen zeigt den F├╝llstand des DASYLab Fifos an. Auch wenn hier alles ok ist, kann trotzdem der Buffer der seriellen Schnittstelle am Ausgang "├╝berschwemmt" werden. Die Abtastrate von "1000" am rs232 Ausgang scheint mir hier das Problem zu sein. Die Abtastrate wird bei dasylab immer von dem Modul bestimmt, bei dem ein Datenstrom entsteht, in diesem Fall also beim "Generator00". Schau hier doch mal nach, mit welcher "Zeitbasis" er arbeitet und stelle die Zeitbasis dann auf einen kleineren Wert ein: Hier ist die Zeitbasis auf "DASYLab" eingeste
  22. Aufgabe: Daten von einer SIMATIC S7 parallel mit einer Messkarte in DASYLab erfassen. L├Âsung: S7-Modul lesen, Messkarten lesen und beides mit globalen Variable kombinieren um dies im Anschluss auszulesen. Beschreibung: Mittels dem S7-Modul in DASYLab werden die Daten aus der SPS gelesen, der entsprechende Messkarteneingang wird ebenfalls ausgelesen und auf mit dem Modul globale Variable schreiben verbunden. Im Anschluss werden die entsprechenden Variablen mittels globale Variable lesen ausgelesen und dann zusammen mit einer gemeinsamen Zeitachse im Linienschreiber dargeste
  23. Hallo, ich habe ein Problm mit einer einer RS232 Schnittstelle, hoffentlich kann mir hier irgendjemand weiterhelfen. Aufbau: Ich habe einen Pic-Controller, der ├╝ber einen einzigen Befehl 18 PT1000 Sensoren auslesen kann und die ausgelesenen Werte ├╝ber eine USB Schnitstelle an einen der COM-Ports am PC senden kann. Dabei werden die Rohdaten der Sensoren gesendet, also die Widerstandswerte. Pro Sensor wird ein Frame gesendet, der folgenderma├čen aussieht: 1 Byte Startframe, 1 Byte Sensortyp, 1 Byte Vorzeichen, 1 Byte Highbyte, 1 Byte Lowbyte Das bedeutet pro Abfrage werden 18x5 Byt
  24. Guten Tag Herr Wons Besten Dank f├╝r das Script-Modul; das Einlesen einer Variablen (aktueller Timestamp) und die Ausgabe von zwei Strings konnte ich bewerkstelligen. Was ich nicht hingekriegt habe ist, dass sich die Sache automatisch aktualisiert dh. wenn ich die Variable "Timestamp" ├Ąndere passiert nichts; erst wenn ich alles abspeichere und DasyLab neu starte aktualisieren sich die Strings date und time. K├Ânnen Sie mir bitte weiterhelfen, denn ich habe noch nie mit Script gearbeitet. Besten Dank.
  25. Hallo! Mit dem Skriptmodul kann man den Zeitstempel in eine besser lesbare Datums- und Zeitinformation umwandeln, siehe Bild. F├╝r den Gebrauch in DASYLab m├╝sste der Zeitstempel dann ├╝ber einen Datenkanal an einen Eingang des Skriptmodul geliefert werden oder in einer globalen Variable abgelegt sein. Mit value = Ly.GetVar(5) liest man z.B. den Inhalt der globalen Variable 5 in die Python-Variable 'value' (Ly.GetStr(x) liest den Inhalt eines globalen Strings). Nach der Umwandlung m├╝sste man 'date' und 'time' wieder in globale Strings (Texte) ├╝bertragen, um sie an anderer Stel
  26. Hallo, habe DASYLab 2020.1 soeben draufgespielt. L├Ąuft bis jetzt alles rund, auch mit ├Ąlteren Schaltbilder. Nur die Linienschreiberdarstellung l├Ąsst etwas zu w├╝nschen ├╝brig. Die Gitterdarstellung ist auf der rechten Seite fehlerhaft, nach aus- und wieder einblenden werden die Linien mit kleinerer Skalierung dicker dargestellt. Die Darstellung zeikt ein ├Ąlteres Schaltbild aber auch bei Schaltbilder die mit 2020 build 339 erstellt wurden zeigen diesen Effekt.
  27. Dieser Zahl stammt aus einem Messger├Ąt UMG 511 von Janitza (├╝ber Modbus eingelesen) und gibt Datum und Zeit f├╝r z.B. den Maximalwert einer Spannung an. Die Zahl gibt die Sekunden seit dem 1. Januar 1970 00:00 Uhr an und m├╝sste entsprechend umgewandelt werden in Datum und Zeit.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...