Jump to content
Anzeige:
nächste DASYLab Schulungstermine bei measX
Messwerterfassung mit DASYLab – Grundlagen 12.09. + 13.09.2017 Mönchengladbach
DASYLab und Python 26.09. + 27.09.2017 Ludwigsburg

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Früher
  2. Für Diadem ist eine aktualisierte Version des "DASYLab DataPlugin" erschienen: http://www.ni.com/example/29823/en/ ( August 1, 2017 [1.1.06788]) Behobene Fehler: "Corrected package block reading error." Mit diesem Plugin können im DASYLab-eigenen Dateiformat (Endungen *.DDF, *.DDB) aufgezeichnete Daten* direkt in Diadem gelesen werden. Dies ist hilfreich bei Nutzung älterer DASYLab-Versionen, die am Gegensatz zu DASYLab 2016 noch kein TDMS-Format unterstützen. * Das Plugin unterstützt nur Zeitdaten, aber keine Frequenz- und Histogrammdaten.
  3. NI USB 6501 an DL 12

    Hallo Herr Gull, im Measurement & Automation Explorer (MAX) müssen die enstprechenden Tasks erstellt werden, z.B. ein Task für die Digital-Erfassung. Zum Beispiel einen Rechtsklick auf das Gerät in der Baum-Struktur durchführen und im Kontextmenü Task erstellen auswählen. Dann öffnet sich ein Assistent, der Sie durch die Erstellung führt. Prüfen Sie bitte, ob im Configurator von DASYLab 12.0 der NI-DAQmx (ohne Can)-Treiber aktiviert ist. Anschließend bestätigen und nach dem Start von DASYLab finden Sie die entsprechenden Module in der Kategorie "Ein-/Ausgänge" des Modul-Browsers. Im DASYLab-Modul können Sie in der Dropdown-Liste im oberen Bereich des Dialog den zuvor im MAX erstellen Task einstellen. Natürlich nur Analog-Tasks in einem DAQmx-Analog-Eingangsmodul, Digital-Tasks in einem DAQmx-Digital-Eingangsmodul, usw.
  4. NI USB 6501 an DL 12

    Hallo hat jemand schon die Karte NI USB 6501 an Dasylab 12 betrieben? wie muss ich sie einbinden? DAQmx ist soweit installiert und über das Control-Panel kann ich sie auch Testen
  5. speichern eines Protokolls als .png Datei

    Hallo! Im Fenster der Visualisierungsmodule (s. Screenshot) können Sie über das Pinsel-Symbol die Eigenschaften der Darstellung konfigurieren: Liniendicke und -typ, Farbe, usw. Die Eigenschaften des Modul-Fensters gelten auch für die Grafikverknüpfung in der Layout-Ansicht.
  6. speichern eines Protokolls als .png Datei

    Vielen Dank. Das hat mir schon wesentlich weitergeholfen. Nun müsste man nur noch eine Möglichkeit haben, die Linien der Diagramme der FFT-Ausgabe entsprechend dicker zu machen, da diese auf dem Ausdruck auch entsprechend aufgelöst sehr dünn dargestellt werden. (ich musste das Bild etwas zurechtschneiden, da das File sonst zu groß geworden wäre)
  7. speichern eines Protokolls als .png Datei

    Hallo! Sie können bspw. einen PDF-Drucker (FreePDF, doPDF, etc.) installieren und das Layout per Aktion in eine PDF-Datei drucken lassen. Ab DASYLab 2016 kann bei Aktionen (z.B. Layout als PNG speichern) ein zusätzlicher Parameter gesetzt werden (s. Screenshot). Auszug aus der DASYLab-Hilfe: Bei allen Aktionen, bei denen ein Layout gespeichert oder in die Zwischenablage kopiert wird, wird ein zusätzlicher Parameter gesetzt (in alten Schaltbilder ist dieser zu 0 gesetzt). Dieser steuert die Skalierung des jeweiligen Bilds. Ohne zusätzliche Skalierung (bei Faktor 0 und 1) wird das Bitmap in der Größe des Bildschirms (auf dem DASYLab gestartet wurde) abgespeichert. 3 Wertebereiche werden vom Programm als gültig betrachtet, die für unterschiedlichen Skalieroptionen stehen. Alle Werte außerhalb dieser Bereiche werden wie 1.0 behandelt: Multiplikator: 0.125 <= Parameter <= 8.0 (Vergrößerungsfaktor zur Bildschirm- bzw. Layoutauflösung) DPI des Bildes: 150 <= Parameter <= 1200 (Pixelauflösung des resultierenden Bilds in dpi) Breite des zu erstellenden Bildes: 1280 <= Parameter <= 20000 (Breite des resultierenden Bilds in Pixeln (es können Rundungsfehler auftreten, z.B. bei feinen Linien)
  8. Layout-Fernanzeige über Netzwerk

    Moin, DasyLab kann in festgelegten Intervallen Layouts mit Inhalt als Bild auf dem Server ablegen. Diese Bilder kann man in eine Webseite einbetten und dann anzeigen lassen.
  9. speichern eines Protokolls als .png Datei

    Moin, wir haben uns mithilfe von Dasylab ein Programm erstellt, um Schwingungen zu erfassen, diese mittels FFT-Analyse auszuwerten und dann als Protokoll im DIN A4 Format abzuspeichern. Im Moment werden die Protokolle als .WMF File abgelegt. Dieser Datentyp ist leider schon veraltet und wird auch nicht von all unseren Systemen (Windows, MAC, Linux) unterstützt. Nun wollen wir das Protokoll als .png oder .jpg Datei abspeichern. Leider ist die Auflösung der Bilddatei mit 794 x 1123 relativ gering (beigefügtes Bild), so dass der spätere Ausdruck alles andere als schön ist. Gibt es hierfür einen anderen Lösungsansatz? Viele Grüße aus dem Norden Oliver Grüneberg
  10. RS232 multible Ausgänge

    Das zusammenbauen von dem String wird m.E. nicht funktionieren, da ich eine Hex verschicken muss und ich nicht wüsste das es die Funktion gibt innerhalb es "Sammelstrings" Hex-Zahlen (als Variable) einzubauen.
  11. RS232 multible Ausgänge

    Möglicherweise sind die beiden einzelnen Aktionen zeitlich zu nahe beieinander. Der zweite Befehl soll gesendet werden während der erste noch nicht ganz "raus" ist. Probieren Sie mal zwei einzelne Aktionsmodule zu nutzen: eine Aktion pro Modul. Beim Modul Aktion03 die Option "Eingänge kopieren" aktivieren und dann das neue Modul anhängen. Evtl. ein Verzögerungsmodul zwischen die beiden Aktionsmodule plazieren (ein Block Verzögerung). Alternativ kann man auch versuchen, die beiden einzlnen Kommandos in einen einziges zu sendendes umzuwandeln. Anstatt eine globale Variable zu senden, die im RS232-Ausgang mit Text "dekoriert" wird, könnte man auch einen globalen String zusammenstellen und diesen dann als einzelne Nachricht versenden. Im Dialog der globalen String können Sie über "Erweitert..." die Option "Ausdruck automatisch berechnen" aktivieren und den Text Inhalt des Strings aus festen Textteilen und variablen Textteilen zusammesetzen.
  12. RS232 multible Ausgänge

    Servus Stephan, vielen Dank schonmal dafür. Jetzt laufen schonmal die Aktions-Module 1&2. Bei 3 sollen beide aktionen hinteeinander ausgelöst werden um am Empfänger eine Heizrampe zu starten, dies funktioniert leider immer noch nicht. Müsste ich dafür ggf. das eingangsmodul der RS232 ausschalten? Da dies ja aktiv die Daten anfordert. Anbei das Schaltbild mit funktionierendem Aktions-Modulen 1&2. Gruß huber.DSB
  13. Dezimal in HEX umwandeln

    Hallo, leider heute erst gesehen.... Das hört sich an, als ob dies zwei Byte einfach als binärere 16 bit wert gelesen werden könnte. Damit kannst du, wenn dich nur der Messwert interessiert, folgendes in den Formatstring eingeben: 2xw2x Mit dem w werden die 2 Bytes binär als 16 Bit wert (im Intel Format) interpretiert und der entsprechende Binärwert geliefert. Ich hoffe, es hilft Stephan
  14. RS232 multible Ausgänge

    Hallo Marc Ich habe mal in das Schaltbild geschaut. Ich denke, das Aktion01 das Problem ist. Hier ist als Ereignis für beide Schalterstellung "TTL High Pegel" bzw "TTL Low Pegel" eingestellt. Das ist ungünstig, weil hiermit das Aktionsmodul die Bedingung mit jedem Block neu überprüft. Du erzeugst damit praktisch ein Dauerfeuer von Aktionen, bei TTL High auf Kanal 0 des seriellen Ausgangs, bei TTL Low auf Kanal 1. Besser ist es, auf die Statusänderungen des Schalters zu reagieren, z.B. mit "steigender Flanke" für das Einschalten bzw. "fallende Flanke" für das Abschalten. Dann wird die Aktion jeweils nur ein mal ausgeführt. Ich hoffe, das Hilft Stephan
  15. RS232 multible Ausgänge

    Hallo Leute, ich habe folgendes Problem: ich möchte über einen RS232-Ausgang verschiedene Parameter an ein Thermostat senden. Es funktionieren alle Parameter perse sofern ich sie an ein Ausgangsmodul mit nur einem Kanal schicke. Hat das Ausgangsmodul mehr Kanäle (zuweisung der Kanäle ist erfolgt) funktioniert das ganze nicht mehr mit den Variablen. Ich bin mittlerweile am Verzweifeln, das ganze ist mir auch noch beim Ansteuern eines Rührer aufgefallen, dass die Übertragung mit diversen Kanälen und Variablen irgendwie nicht funktioniert. ich habe mal den Ausschnitt meines Schaltbildes mit den Thermostaten angehangen. Gruß Marc huber.DSB
  16. Integer in ASCI-Zeichen

    Hallo zusammen Ich kriege 4 Messwerte als Integer eingelesen, diese entsprechen aber einem ASCI-Zeichen, wie kann ich am einfachsten, der Interger in ein ASCI-Zeichen wandeln und als Globalen String ausgeben? LG Thomas
  17. DasyLab2016 Probleme

    Hallo Herr Schreiber! Können Sie bitte ein mit DASYLab 2016 erstelltes Schaltbild zur Verfügung stellen, bei dem man dieses Verhalten nachvollziehen kann? Die Datei bitte hier an einen Beitrag anhängen oder an meine E--Mail-Adresse versenden: holger.wons@measx.com .
  18. DasyLab2016 Probleme

    Guten Tag - Es wurde ja schon berichtet das die Arbeitsfläche kleiner ist und durch den Moderator angekündigt, dass der Fehler behoben wurde. Wo kann ich diese korrigierte Version herunterladen?? - Bei der Verson13 konnte man mit der Linken Maustaste ein Ausgang bzw. Verbindungsleitung zum nächsten Modul anklicken, und Shift drücken: es öffnet sich ein Fenster wo der Aktuelle Messwert angezeigt wird. Bei 2016 funktioniert dies soweit, nur kriege ich eine Meldung, wonach DasyLab nicht mehr funktioniert; man muss das Programm schliessen und die Anwendung neu laden, Besten Dank für Ihr Feedback. Freundliche Grüsse Rolf Schreiber
  19. Dezimal in HEX umwandeln

    Hallo, Ich habe ein ähnliches Problem. Ich möchte es jedoch genau umgekehrt. Also eine HEX-Zahl (bzw. Kombination in eine Dezimalzahl wandeln) Folgendes wird mir permanent ohne Befehlsstring im HEX-Format vom Gerät ausgegeben. 1. 31 = Kontollbit 2. 01 = Anzahl der Parameter (Je nach Geräteeinstellung.. Momentan auf 01) 3. 67 = Messwert 1 4. 34 = Messwert 2 5. 01 = Kontrollbit 6. 01 = Kontrollbit Die HEX-Folge lautet also 31 01 67 34 01 01. Diese Folge wird permanent vom Gerät gesendet, nur dass sich die Hex-Werte unter 3. und 4. ändern. Darin stecken meine Werte die ich auslesen und verarbeiten möchte. Dies soll laut Hersteller folgendermaßen durchgeführt werden. Die Hexwerte 67 und 34 werden aneinandergefügt. Jedoch in umgekehrter Reihenfolge. Also 3467. Danach soll diese HEX-Kombi ins Dezimalsystem überführt werden. Ergibt 13415. Mit einer Formel wird dieser Dezimalwert dann auf ein Ergebnis gerechnet. Leider weiss ich jetzt nicht wie ich dort vorgehen soll. Ich habe mein Format-String mal folgenderweise definiert: 2x2ah2x. Damit funktioniert das Parsing schon mal (siehe Anhang), jedoch weiss ich jetzt nicht wie ich am Ausgang der COM-Schnittstelle erst den hinteren Wert (also 34) und dann den vorderen Wert (also 67) aneinanderfügen und ins Deziamlsystem überführen kann. Dann habe ich es noch mit zwei Kanälen versucht. Dazu habe ich als Formatstring im ersten Kanal 2x1ah verwendet und im zweiten Kanal 1ah. Leider funktioniert damit das parsing nicht (siehe Bild Ausgabe 2). Ich weiss nicht wie ich Dasylab dort sagen kann das es bei den beiden Kontrollbitts am ende aufhalten soll. Also bei 01 01 aufhalten und hinter 31 01 wieder anfangen. Kann mir da jemand weiterhelfen? Grüße Kaschi
  20. Onduleur & dasylab 12

    Bonjour Laurent, A priori, il existe chez Eaton une possibilité de communication par l'intermédiaire d'une carte réseau Ethernet, peut être optionnelle. Elle serait capable de mettre à disposition les paramètres internes de l'onduleur via TCP-IP et le protocole Modbus. DASYLab pourrait alors lire la tension d'entrée de l'onduleur par exemple et effectuer les actions nécessaires pour arrêter le banc proprement. A vérifier auprès de Eaton. Bon DASYLab!
  21. Zufällige Zeitspanne generieren.

    Mir fällt noch der Generator ein, Signalform "Rauschen". Der erzeugt fortlaufend Zufallszahlen im Bereich "Amplitude".
  22. Zufällige Zeitspanne generieren.

    Hallo! Mit Standardmodulen kenne ich keinen Weg, eine Zufallszahl zu bestimmen. Mit dem Skript-Modul hingegen (DASYLab 13 und 2016) geht dies problemlos (siehe Screenshot). Beim Start der Messung wird eine Zufallszahl zwischen "Rand Min" und "Rand Max" in die ausgewählte globale Variable von DASYLab geschrieben. Diese könnte man zum Beispiel in einem Kombitrigger-Modul (Startereignis: Direkt, Stoppereignis: Direkt) als Mindestzeit verwenden, sodass der Trigger dann für eine zufällige Zeit ab dem Start der DASYLab-Messung 5V ausgibt, nach Ablauf der Mindestdauer fällt die Ausgabe dann auf 0V. Diese fallende Flanke kann man dan wiederum für weitere Ereignisse weiterverwenden. Das Skript-Modul ist in der Kategorie "Spezial". Ein neues Modul ins Schaltbild legen, den erscheinenden Dialog einfach mit Ok bestätigen. Im Skript-Modulkonfigurationsdialog (Doppelklick auf das Modul im Schaltbild) den Button "Externen Editor benutzen" einmal anklicken ud mit Ok bestätigen. Jetzt erscheint ein "Laden"-Button. Hierüber können Sie nun die py-Datei "rand_var.py" in das Skript-Modul hineinladen (Link unter dem Screenshot). Mit Ok bestätigen und den Konfigurationsdialog verlassen. Das py-Skript ist nun im Skript-Modul und durch einen erneuten Doppelklick können Sie das Modul nun konfigurieren wie auf dem Screenshot zu sehen: die Nummer der Variablen, in die die Zufallszahl hineingeschrieben werden soll, zwei Werte Rand-Min/Max für den Bereich der Zufallszahl (Ganzzahl), min <= Zahl <= max. VORSICHT: Es sind keine Plausibilitätsprüfungen für die Parameter vorhanden!! Wenn man da z.B. eine Zahl eingibt, die keine gültige Nummer für eine globale DASYLab-Variable ist (1-999), wird es zu einem Fehler kommen. Das py-Skript ist eine Textdatei mit Python-Skript: www.python.org. DASYLab 13 verwendet Python 2.6.5. DASYLab 2016 verwendet Python 2.7.10. rand_var.py
  23. Les nouvelles fonctionnalités de DASYLab 2016

    Voici un petit résumé en Français, des nouvelles fonctionnalités de DASYLab 2016 pour information: http://md.electronic.free.fr/fichiers/Nouveau DASYLab_2016_FR.pdf N'hésitez pas à transmettre vos impressions!
  24. DASYLab 2016 est arrivé, essayez le ... (version d'évaluation)

    La version finale de DASYLab 2016 vient de sortir. Vous pouvez la télécharger pour la tester avec votre matériel, avec les restrictions d'usage (28 jours), et découvrir les nouvelles fonctionnalités à l'adresse suivante: http://md.electronic.free.fr/fichiers/DASYLab_2016_English.zip N'hésitez pas à transmettre vos impressions!
  25. Diagramm Terzen/Oktaven

    Hallo, Ok. Schade. Trotzdem danke für die Antwort. Ich werde es dann mit Ihrer Methode mal aufbauen. Grüße
  26. OPC-DA-Client: Fehlermeldung

    Grüezi Herr Gerhard Ich verwende DasyLab 13 schon lange Zeit. Die genannten Fehler treten dann auf, wenn ich ein DasyLab Programm (zu Hause erstellt bzw. modifiziert) auf eine Kundenanlage übertrage und dort auf DasyLab 13 starten will. In der Konsole kann ich keine Infos zum Fehler "Datei:OPCclientInput.C,Zeile:2200" entnehmen. Ich stelle mir vor, dass die "graphische Programmierung" editiert wird und in einer Liste oder so ähnlich gespeichert wird. Also müsste es doch möglich sein, festzustellen welcher OPC Eingang sich hinter der Zeile 22000 verbirgt? Ich übertrage in diesem Mess-System rund 700 Items über OPC Eingänge also sehr viele Module sind verwendet. Wenn eben ein solches Modul einen internen Fehler aufweist, kann die Messung nicht gestartet werden, bis das entsprechende Modul "repariert" ist. Bitte prüfen Sie diesen Angelegenheit nochmals. Besten Dank und Freundliche Grüsse Rolf Schreiber
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×