Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Woche
  2. funktioniert wunderbar! Vielen Dank 🙂
  3. Hallo! Der Kombitrigger hat zwei Modi; bei einem hat das Modul zwei Eingänge und einen Ausgang. Das erste "Lichtschranken-Signal" an den Eingang 0, das zweite an den Eingang 1 anschließen. Im "Triggermodul mit 2 Eingängen" ist die Startbedingung an das Signal des ersten Eingangs gekoppelt (Eingang0), die Stoppbedingung an die des anderen Eingangs. Wenn nun am ersten Eingang eine steigende Flanke erkannt wird (Startbedingung: Steigende Flanke) aktiviert sich der Trigger und schaltet seine Ausgabe von 0.0V auf 5.0V um. Wenn am zweiten Eingang die Flanke der anderen LIchtschranke erkannt wird (Startbedingung: auch Steigende Flanke), soll der Trigger wieder deaktiviert werden (Ausgabe 5.0V >> 0.0V). D.h., wenn die beiden Lichtschranken nacheinander unterbrochen werden, gibt der Trigger für diese Zeit TTL High, TTL Low sonst. Jetzt das Statistik-Modul Zähler an den Ausgang des Triggers anschließen und das Modul die Zeitdauer mit High-Pegel ausgeben lassen. Über die Option Rücksetzen nach Flanke kann man nun entscheiden, ob bei jeder erkannten steigenden Flanke (Ausgabe des Triggers) die Zeit zurückgesetzt werden soll oder die Zeit vom letzten Zählstand fortgezählt werden soll. Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn die Lichtschranken immer in derselben Richtung "angefahren" werden und die Reihenfolge der Unterbrechungen gleich bleibt..
  4. Hallo zusammen, ich habe vor, eine geschwindigkeitsmessung mit 2 Lichtschranken zu realisieren. Dafür habe ich 2 Lichtschranken auf 2 Digitaleingängen und lasse mir die Signale auf dem Linienschreiber anzeigen. Mit delta t der beiden positiven Flanken und dem Weg kann ich mir jetzt die Geschwindigkeit errechenen. Ist es möglich die beiden positiven Flanken automatisch auszuwerten und mir die Geschwindigkeit dann direkt anzeigen zu lassen?
  5. Früher
  6. HolWo

    Boolean im Text anzeigen

    Hallo! Die Bitfolgen entsprechen Dezimalzahlen. Nutzen Sie einen Positionsschalter mit 5 Schalterstellungen, jede Schalterstellung gibt einen Wert aus: Schalterstellung0 gibt 0.0 aus, Schalterstellung1 gibt 1.0 aus, usw. Verbinden Sie das Positionsschalter-Modul mit einem Aktionsmodul. Hier können Sie das Erreichen des Werts 1.0 überwachen und dann einen globalen String auf "rechts" setzen. Ist der Datenkanal gleich 5.0, entsprechend auf "gestoppt". Analog für die übrigen Texte und Bitkombinationen/Dezimalzahlen.
  7. FleX

    Boolean im Text anzeigen

    Hallo, Ich habe eine Wahrheitstabelle mit 3 bits dass ich in Text transformieren muss. Bit 2,1,0 Value State 000 links 001 rechts 010 vorwärts 011 zurück 100 gestoppt Wie kann man das mit DasyLab 13 machen? Gruß
  8. FleX

    IXXAT-CAN und DAsyLab v13.0

    Ja die Baudrate ist korrekt, ich habe mit Digitalinstrument schon getestet. Es ist 4.00 Device Driver Version. Ich habe diesen https://www.ixxat.com/de/support/downloads-dateien-dokumente/treiber/vci-v3-treiber Treiber installiert
  9. Bonjour, SR 10Hz blocs de 10points soit 1s. Je voudrais avoir des stats sur 1h : pas de pb je mets un module avec cumlulative "3600 blocs" mais si je veux sur 24h... ou autre au-delà de 8192blocs (la limite de cette config) comment faire ? Merci de vos retours Eric
  10. Je confirme ! J'ai testé ce que Frédéric a décrit et ça fonctionne bien.
  11. Merci beaucoup et bon rétablissement M.Miqueau.
  12. HolWo

    IXXAT-CAN und DAsyLab v13.0

    Hallo! Welche Version des IXXAT VCI-Betriebssystemtreibers nutzen Sie? Mit VCI 4.x gibt's noch einige... Unstimmigkeiten; nutzen Sie daher bitte die jüngste VCI 3.x-Version! Ist die Baudrate korrekt? Nutzen Sie bitte zuerst einmal einen passend konfigurierten CAN-Eingang mit einem angeschlossenen Digitalinstrument, um sicherzustellen, dass auch tatsächlich etwas empfangen werden kann.
  13. Hallo Herr Gerhards, vielen Dank für die Antwort. Hat super funktioniert. Musste nur die Variable für die Steigung anpassen und noch ein bisschen verschieben. Schöne Grüsse von der Berufsfeuerwehr München, Bernd Springer
  14. Danke Dragonhate und HolWo für die Frage und Antwort, ich hatte das selb Problem und "Program als Administrator ausführen" klappt. Ich klickte mit der rechten Maustaste auf die DasyLab Verknüpfing und ich aktivierte die Option. ttps://www.com-magazin.de/img/6/1/4/5/9/als-admin-ausfuehren_w419_h533.jpeg
  15. FleX

    IXXAT-CAN und DAsyLab v13.0

    Hallo, Ich arbeite mit DasyLab, um eine CAN-Kommunikation mit Geräten aufzubauen. Ich habe eine IXXAT USB-to-CAN II Schnittstelle. http://www.virtualscada.com/PRODUCT_LITERATURE/CANInterface/usb-to-can-ii-manual.pdf Wenn ich das IXXAT-CAN Bus Logger Modul verwende, erstellt DasyLab keine STREAM.csv-Datei, die die Frames enthält, obwohl mein Gerät einige Daten sendet. Haben sie irgendwelche Ideen, um mir zu helfen? Ich benutze DasyLab 13.0 Danke, einen schönen Tag,
  16. Bonjour, Je travaille avec DasyLab pour établir une communication CAN avec un équipement. J'ai une interface IXXAT USB-to-CAN II. http://www.virtualscada.com/PRODUCT_LITERATURE/CANInterface/usb-to-can-ii-manual.pdf Lorsque j'utilise le module IXXAT-CAN Bus logger, DasyLab ne crée pas de fichier STREAM.csv contenant les trames, alors que pourtant mon équipement envoie bien des données. Est-ce que vous auriez des idées pour me dépanner? J'utilise DasyLab 13.0 Merci bien, bonne journée,
  17. Dragonhate

    Dasylab Hardware Fehler (.XML) Programmwechsel nicht möglich

    Vielen dank HolWo für deinen Tipp. Gestern mit der IT ausprobiert und festgestellt das wir als USER nicht die Berechtigung hatten Daten zu löschen. Dadurch wurde irgendwie das erstellen dieser Datei verhindert. EVT muss Dasylab die alte XML. erst löschen um eine neue zu erstellen und deswegen hat er erst keine neue angelegt?
  18. Dragonhate

    Zeitverzögerung bei Kombitriggern

    Ich habe nun den Schalter direkt mit dem Eingang verbunden und dadurch scheint der Fehler wirklich behoben zu sein. Danke dafür Allerdings haben wir bei einem anderen Messrechner ähnliche Probleme wo ich dies nun auch Probiert habe, wo es allerdings leider nicht geholfen hat. Unterschied des Problems ist allerdings das bei dem anderen Rechner die Verzögerungen nicht an den Kombitriggern sondern direkt an den Analogeingängen auftreten, bedeutet das nach einiger Zeit die analog Eingänge nur noch stark verzögert die Signale erkennen. Dies haben wir einfach mit einem Sensor getestet den wir bewegt und die Reaktion des Eingangs beobachtet haben. Die Treiber sind dort alles auf dem richtigen stand und die Messrate beträgt 10Hz Blockgröße 1. Ein alter Kollege meinte das früher solche Probleme auftragen wen die GRAFIKKARTE zu wenig Speicher hatte, ist so was noch möglich? Software Dasylab 13
  19. Miqueau Frédéric

    ecriture de variables globales dans un tableau

    Bonjour Youran, Le message parait simple à comprendre... Vous stocker les 2 types de variables (integers) dans des tableaux, 1 pour les A et 2 pour les B. Stocker l'ensemble dans des variables globales (attention aux numéros). Une fois celles-ci copiées, expandez les avec la fonction Read soit en multipliant si c'est un A ou en les additionnant si c'est un B. Théoriquement à la fin, tout devrait être en parfait ordre! A bientôt! Frédéric Miqueau
  20. Dragonhate

    Zeitverzögerung bei Kombitriggern

    Danke für die Antwort ich werde es gleich mal gucken ob die Zeitbasen unterschiedlich sind. Und das neue State Modul gucke ich mir bei der Gelegenheit auch mit an
  21. Dragonhate

    Dasylab Hardware Fehler (.XML) Programmwechsel nicht möglich

    Vielen dank für die Antwort. Ich werde dies so an unsere IT weitergeben damit sie das mit den Berechtigungen prüfen. Ich werde berichten sofern es das Problem behoben hat
  22. thomasgull

    Profinet an Dasylab

    Hallo zusammen hat schon jemand eine Applikation benutzt bei dem die Datenerfassung via Profinet (allenfalls Ethercat) erfolgte? ich muss ein Scannertor von Cognex in eine Messung integrieren. Allenfalls ein OPC-Server mit Felbussanbindung? Andere Varianten mit Gateways? Grüsse Thomas
  23. HolWo

    Script-Modul

    Hallo! Das Skript-Modul kann keine Aktionen senden und empfangen. Anstatt im Skriptmodul zusätzlich eine Variable zu setzen, um zu signalisieren, dass der String bereitgestellt wurde, können Sie selber einen TTL-Puls am Ausgang erzeugen, um mit einem folgenden Aktionsmodul den String "zu melden". Eine Übersicht der Funktionen finden Sie in der DASYLab-Hilfe: Module >> Spezial >> Script-Modul. Prinzipiell hat man Zugriff auf Funktionen zum Zugriff auf die "eigenen" Moduleingänge/-ausgänge, um Daten anzunehmen und nachfolgenden Modulen Daten bereitszustellen. Globale Variablen und Strings lassen sich lesen und schreiben, man kann eine eigene Zeitbasis anbieten (falls man einen Treiber erstellt) und die Einstellungen einer vorhandenen Zeitbasis lesen. Eigene Fenster können mittels Python zwar erzeugt werden, sind aber unabhängig von DASYLab und nicht auf einer Layoutseite einbettbar.
  24. hag

    Script-Modul

    Hallo zusammen, hab mal wieder eine Frage zum Script-Modul. Zurzeit setze ich aus dem Script heraus einen String und danach eine Variable auf TTL-High, um zum Beispiel über eine Aktion dem String an ein Meldemodul zu senden. Das gleiche Vorgehen um einen Text per Mail zu versenden. Nun zu meiner Frage: Kann ich auch direkt im Script einen Text an ein bestimmtes Meldemodul senden oder sogar per Script eine Mail versenden? Gibt es vielleicht sogar eine Funktionsübersich was alles in DASYLab über Python angesprochen werden kann?🤩 Herzlichen Dank im Voraus und sonnige Grüße Hansi
  25. Bonjour, je cherche à écrire une variable globale pour changer les facteurs a et b d'une équation ax+b dans un module Scaling et ceci dans un tableau 2 colonnes et 16 lignes dans mon layout . Merci pour votre aide
  26. SGerhards

    Zeitverzögerung bei Kombitriggern

    Hallo Ich vermute hier ein Problem mit der Zeitbasis. Damit die Schaltung so funktioniert, muss der Schalter die gleiche Zeitbasis verwenden wie die Analogerfassung, damit die Zeiten nicht auseinander laufen Man erreicht dies, indem man entweder die Zeitbasis im Schalter auf die verwendete Treiber Zeitbasis stellt: Eine andere Möglichkeit ist, einen Synchronisationseingang zu verwenden (Einstellung "Eingang"im Dialog oben). Dann bekommt der Schalter einen Eingang, den Sie dann mit einem Ausgang der Analog Erfassung verbinden: Hierdurch wird der Schalter mit den Analogdaten synchronisiert. Ein kleiner Hinweis noch beim betrachten ihres Schaltbildes: Für solche Abläufe können Sie seit Dasylab 2016 auch das State Machine Modul benutzen(Gruppe Steuern/Regeln). Hier benötigen Sie dann nur ein Modul für die ganze Ablauf Logik und spätere Änderungen und Erweiterungen sind viel einfacher möglich. Viel Erfolg
  27. Hallo! Wenn Sie IOtech-Hardware nutzen, dann legt der zugehörigen DASYLab-Treiber von IOtech Konfigurations-Informationen in einer XML-Datei ab. Diese hat denselben Dateinamen wie die entsprechende Schaltbild-Datei. Wenn ein Schaltbild geladen wird, in dem sich IOtech-DASYLab-Module befinden, sucht der IOtech-DASYLab-Treiber nach dieser Datei; wenn diese nicht gefunden wird, erscheint die gezeigte Meldung. Stellen Sie bitte sicher, dass DASYLab auf dem Rechner ausreichende Privilegien hat, um die XML-Datei auf der Festplatte anzulegen bzw. eine existierende zu ändern. Außerdem, dass die XML-Datei, die zum Schaltbild gehört, entweder im selben Verzeichnis wie das Schaltbild liegt oder im DASYLab-Programmverzeichnis. Den aktuellsten (und letzten) Treiber finden Sie auf der Seite von Measurement Computing (IOtech gehört zu MCC): https://www.mccdaq.com/downloads/iotech_software/DaqBoard_3000_Series_PCI_USB/
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×