Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Früher
  2. HolWo

    Programmfehler

    Hallo! Das ist leider ein Programmfehler, der auftreten kann, wenn Black-Boxen in einem Schaltbild entfernt worden sind. Wenn man weitere Black-Boxen entfernt oder neue hinzufügt, können Dokurahmen "verrutschen". Dies ließ sich bisher nur vermeiden, indem man einmal im Schaltbild plazierte Black-Boxen NIE mehr löscht, sondern an die Seite schiebt, um sie bei Bedarf wiederzuverwenden. Ab DASYLab 2016 SP2 ist dieser Fehler behoben -- dies betrifft aber nur neue Schaltbilder bzw. Schaltbilder bei denen der Fehler noch nicht aufgetreten ist. Bei Schaltbildern, bei denen die Dokurahmen bereits "verrutscht" sind kann keine Reparatur/Korrektur der Position erfolgen. Hier muss man (leider...) alle Dokurahmen entfernen, das Schaltbild einmal abspeichern und neuladen. Jetzt die Dokurahmen wieder hinzufügen... und bei Verwendung älterer DASYLabs darauf achten, keine Black-Boxen mehr zu löschen.
  3. vahid.mirhosseinian

    Programmfehler

    Guten Tag, ich habe ein Problem mit der Black-Box. Ich habe eine Black Box verwendet und darin habe ich über Dokumentationsrahmen-Eigenschaften Notizen gemacht.(Abbildung 1) Das Problem ist, wenn ich noch eine andere Black Box verwende, was ich in der letzten Blackbox geschrieben habe, wird wieder in neue Black Box geschrieben. (Abbildung 2) Und was ich in ersten Blackbox geschrieben habe, verschwindet. (Abbildung 3) Könnten Sie mir vielleicht dabei helfen? Ist das ein Bug von dem Programm? Mit freundlichen Grüßen S.Vahid Mirhosseinian
  4. Stefanvp

    Globale Variable über externes Textfile

    Hi, funktioniert wunderbar. Vielen Dank für den Support 🙂 MfG
  5. Stefanvp

    Globale Variable über externes Textfile

    Wor, super. Ich teste das im laufe des Tages. Besten Dank für die Antwort.
  6. HolWo

    Globale Variable über externes Textfile

    Hallo! Über das Aktionsmodul geht dies ganz leicht, indem Sie die Aktion "Variablenbereich lesen (Datei)" bzw. "Variablenbereich schreiben (Datei)" benutzen. Hiermit kann man bspw. die Variablen 1-24 in eine Textdatei "Meine_Skalierungen.INI" schreiben und mit der Lesen-Aktion wieder aus der Datei in die globalen Variablen 1-24 übertragen. Zuerst ein Schaltbild erstellen, das dazu dient, die Datei zu erstellen, die Variablenwerte festzulegen und schlussendlich in die Datei zu schreiben. Ein Schalter-Modul (Impulstaster) dient als Auslöser der Aktion. In der Aktion wird dann auf die Steigende Flanke des angeschlossenen Schalters gewartet und die Aktion "Variablenbereich schreiben (Datei)" ausgeführt. Diese hat drei Parameter "Von", "Bis" und "Dateiname". Von und Bis grenzen den Bereich ein, indem die Nummern der Variablen angegeben werden, also für das aktuelle Beispiel 1 bzw. 24. Der Parameter Dateiname ist selbsterklärend... beispielsweise "Meine_Skalierungen.INI". Legen Sie nun die Werte der Variablen fest, bspw. Variablen 1-4 sind für das Messgerät 1 zuständig, Variablen 1 und 2 sind dann X1 bzw. X2 und die Variablen 3 und 4 sind Y1 bzw. Y2. Variablen 5 und 6 sind dann X1 und X2 für das nächste Gerät usw. Sie können die Variablen entsprechend benennen, z.B. Variable 1 ist G1_X1 (Gerät 1 , X1), etc. Wenn die Variablen alle einen Wert erhalten haben, das Schaltbild ausführen und den Schalter betätigen -- die Datei mit den Variableninhalten wird erstellt. Im Schaltbild, in dem die Werte der Variablen benötigt werden, können Sie eine Aktion "Variablenbereich lesen (Datei)" benutzen, die Parameter sind wieder 1 (Von) und 24 (Bis) und der obige Dateiname. Ausgelöst wird das Ganze nun aber durch das Ereignis "Start der Messung" anstatt durch eine Flanke eines Schalters. Immer wenn das Schaltbild gestartet wird, werden die Werte -- bevor überhaupt etwas anderes passiert -- erstmal aus der Datei gelesen. Wenn Sie möchten, können Sie diese INI-Datei mit einem Texteditor öffnen und einfach anpassen, um die Werte zu verändern -- oder wieder über das andere Schaltbild gehen. In einem Skalierungsmodul können Sie die Werte für X1/2 und Y1/2 der jeweiligen Geräte als Variablen verknüpfen.
  7. Stefanvp

    Globale Variable über externes Textfile

    Hi, und ich meinte natürlich den Umschalter statt der Signalweiche
  8. Stefanvp

    Globale Variable über externes Textfile

    Hi, ich meinte natrülich: - Datei Lesen --> Signalweiche --> Globale Variable schreiben MFG
  9. Hallo Zusammen, ich suche einen einfachen Weg in Dasylab2016 eine Anzahl von 24 globalen Variablen bei Messbeginn über eine externe Datei zu lesen. Meinbisheriges Vorgehen: - Datei Lesen --> Signalweiche --> Globale Variable lesen Das text File besteht aus 6 Zeilen (6 Messgeräte) mit jeweils 4 Kalibrierwerten (X1,X2,Y1;Y2) in Spalten und einem Kanal der die Signalweiche steuert. Bitte um Hilfe. Gruß Stefan
  10. HolWo

    IXXAT-CAN mit Dasylab 12. Voller Puffer.

    Hallo Herr Albrecht, ich stehe schon seit einiger Zeit mit IXXAT in Kontakt, bei der es u.a. um Probleme in Verbindung mit dem "USB-to-CAN-Compact (version 1)" geht, die bei Nutzung der neueren Revision "v2" des Geräts nicht auftreten. Haben Sie ein Gerät der Version 1 oder 2? Sie können auch einmal die neuere Betriebsystem-Treibersion von IXXAT "VCI 4" ausprobieren (VCI 3.x bitte zuvor deinstallieren!). Laut IXXAT sollten Anwendungen (wie bspw. DASYLab), die zurzeit VCI3 nutzten, ohne Probleme auch mit VCI4 funktionieren.
  11. michael.albrecht

    IXXAT-CAN mit Dasylab 12. Voller Puffer.

    Hallo zusammen, ich nutze aktuell einen USB-to-CAN-Compact-Adapter von IXXAT zusammen mit Dasylab 12 und der Treiberversion 3.5.4. auf einem Windows 7. Die Funktion ist soweit auch gegeben. Probleme treten teilweise auf, wenn sich die Signale auf dem Bus ändern oder die Messung ind Dasylab eine Zeit gestoppt war. Dann steigt der Pufferfüllstand manchmal bis >10% an. Bis dieser abgearbeitet ist, können mehrere Minuten vergehen, sodass aktuelle Werte vom Bus mit einer sehr starken Verzögerung gelesen werden. Das gleiche Schaltbild, nur mit probehalber geänderter Hardware und geändertem Treiber von Vector hat keins dieser Probleme, daher scheint es ein Problem des Treibers von IXXAT zu sein, dessen Puffer beim Starten der Messung in Dasylab nicht geleert wird. Gibt es eine Möglichkeit diesen zu leeren? Ich habe weder im Treiber selbst noch in Dasylab eine Lösung dafür gefunden. Vielen Dank und Grüße M.Albrecht
  12. bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  13. SGerhards

    DASYLab und Python in Ludwigsburg

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  14. SGerhards

    DASYLab und Python in Mönchengladbach

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  15. SGerhards

    Dasylab Grundlagenschulung in Ludwigsburg

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  16. bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  17. SGerhards

    Dasylab Grundlagenschulung in Ludwigsburg

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  18. SGerhards

    DASYLab und Python in Mönchengladbach

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  19. SGerhards

    DASYLab und Python in Ludwigsburg

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  20. bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  21. SGerhards

    Dasylab Grundlagenschulung in Ludwigsburg

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  22. bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  23. SGerhards

    DASYLab und Python in Mönchengladbach

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  24. SGerhards

    DASYLab und Python in Ludwigsburg

    bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/495-python-script-und-dasylab
  25. bis
    https://www.measx.com/index.php/de/service/schulungen/113-dasylab-grundlagen
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×