Jump to content
Sign in to follow this  
C.P.

RS232 lesen/schreiben

Recommended Posts

Hallo,

ich möchte die Fernsteuerung eines Ladegerätes Realisieren. Das Ladegerät nimmt Befehle über die RS232 entgegen und Beantwortet diese entsprechend.
Bsp:  Um die Zellenzahl abzufragen muss "##NRC_?$0D$0A\r\n"  gesendet werden. Dann kommt #NRC_?00<CR><LF> zurück.
Das ganze funktioniert auch anständig über den RS232 monitor wenn ich die Befehle von Hand sende. Auch die Wichtigen Daten kann ich mir aus dem Antwort String holen. 
Da gibt es keine Probleme.

Um das alles per "Knopfdruck" Zu steuern habe ich für ein Paar Befehle als Globale Strings angelegt die ich über eine Aktion an ein RS232 Ausgangsmodul übergebe.
Das funktioniert auch ohne Probleme für sich allein. Das Gerät tut was es soll.

Bei der Zusammenführung beider Module gibt es allerdings Probleme. Wenn RS232Aus00 und RS Master auf die Selbe Schnittstelle lauschen/arbeiten, sollte ja ein von RS232Aus00 gesendeter Befehl eine Antwort Provozieren die ich mit dem RS Master empfangen und auswerten kann. Leider ist immer nur das Senden eines Befehls möglich danach reagiert nichts mehr, ebenso kommt die Antwort nicht beim RS Master an. (Bzw. habe ich noch keine Möglichkeit gefunden dies zu prüfen. Denn im RS232 Monitor Funktioniert es zwar aber die Werte werden nicht an eine Angeschlossene Digitalanzeige weitergegeben.)

Hat jemand eine Idee was ich falsch mache ? 

Grüße
Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Zitat

Um das alles per "Knopfdruck" Zu steuern habe ich für ein Paar Befehle als Globale Strings angelegt die ich über eine Aktion an ein RS232 Ausgangsmodul übergebe.
Das funktioniert auch ohne Probleme für sich allein. Das Gerät tut was es soll.

Wenn Sie die Befehle senden, bestätigt das Gerät diese durch zurückgesendeten Zeichen/Nachrichten?
Diese Zeichen würden dann vom RS232-Eingang empfangen und die Interpretation der "Datennachrichten" durcheinanderbringen.

Im Formatstring des RS232-Ausgangs können Sie das Steuerzeichen /# m verwenden, wobei m die Anzahl der Zeichen ist, die der RS232-Ausgang aus dem Empfangspuffer entfernt, damit diese nicht vom RS232-Eingang gelesen werden können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die zurückkommenden Nachrichten sollen nicht verworfen werden. Diese sollen vom RS232-Eingang Gelesen und dann angezeigt werden. 
Leider funktioniert das anscheinend nicht. Ich hoffe das eine bald erfolgenden Grundlagenschulung da mehr licht ins dunkel bringen kann. 

Vielen dank für die Hilfe.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eventuell fehlt eine Einstellung im RS Master unter Optionen (siehe Anhang). Ohne Diese werden Daten für jeden Kanal erwartet und erst dann ausgegeben.

rs232_commander.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meinte nicht, dass alle Antworten verworfen werden sollen. Vielmehr gibt es Geräte, die einen erhaltenen Befehl bestätigen ("ACK" o.ä.) und dann erst die eigentlich Antwort senden, falls das Zusammenstellen der Antwort mehr Zeit in Anspruch nimmt.
Diese Bestätigungen können natürlich auch beim RS232-Eingang an und stören bei der Interpretation der eigentlich gewünschten Antwort.

Sie können testweise probieren, dem RS232-Eingang so viele Kanäle zu geben, wie die erwartete Antwort Zeichen hat. Der Formatstring jedes Kanals ist nur ein einzelnen b (für Byte).
Ein Digitalinstrument anschließen und auf Hex bzw. ASCII-Darstellung stellen.

Jetzt sollten Sie nach dem Senden die einzelnen Zeichen der Antwort sehen können.

Wenn Sie immer denselben Befehl senden, sollte im Digitalinstrument immer das gleiche Format erkennbar sind mit stellenweise unterschiedlichen Zeichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...