Jump to content

Mein Schaltbild läuft zu langsam. Was kann ich tun, um den Ablauf zu beschleunigen?

Wenn ein Schaltbild zu langsam läuft, können die Gründe hierfür sehr Vielfältig sein. Schauen Sie auf alle Fälle auch unter folgenden Frage in dieser FAQ nach:
Das Schaltbild reagiert träge
Der Datenfluss wird blockiert.
Datenfluss im Schaltbild verfolgen

Folgende allgemein Tipps und Empfehlungen können wir hier geben, um die Abarbeitung eines Schaltbildes in Dasylab zu beschleunigen:

  • Schalten sie alle nicht benötigten Anzeige aus indem sie die entsprechenden Anzeigefenster Verbergen.
  • Deaktivieren sie den Infoblock (die drei Fenster unten, mit „Ansicht->Infoblock“)
  • Schalten sie die Animationen aus (Ansicht->Animationen : beide ausschalten).
  • Vermeiden Sie es, das sich Anzeigefenster überlappen. Auch im Layout sollten sich zwei Grafik Objekte nicht überlappen.
  • Haben Sie noch nicht mehr benutzte Layouts im Schaltbild (z.B. vom Testen, etc.) ? Dann diese entfernen. Alle vorhandenen Layouts werden ständig aktualisiert, auch wenn diese nicht angezeigt werden.
  • Vermindern Sie die Anzahl der Daten für den Linienschreiber. Häufig wird der Linienschreiber dafür verwendet, eine Ablauf über eine längeren Zeitraum zu verfolgen Hierfür ist es jedoch häufig nicht notwendig, die Daten mit der vollen Messgeschwindigkeit im Linienschreiber anzuzeigen. Oft reich ein Bruchteil davon aus. Mit dem Modul "Separieren" z.B. kann man sehr einfach und effizient die Datenmenge reduzieren, bevor diese im Linienschreiber angezeigt wird.
  • Schalter für die Bedienung der Oberfläche nach Möglichkeit mit einer „langsamen“, aber reaktionsschnellen  Zeitbasis betreiben (z.B. „DASYLab“ mit 10 Hz und 1 Wert pro Block)
  • Erhöhen Sie, falls möglich, die Blockgröße. Der Datentransport in DASYLab wird hierdurch effizienter, außerdem werden Anzeigeinstrumente in der Regel mit jedem Datenblock aktualisiert.
  •  
Collections
×
×
  • Create New...