Jump to content

„Die Zeitinformation oder die Blockgröße stimmen nicht überein.“ Ja, und nun?

Allgemein tritt dieser Fehler auf, wenn Datenströme mit unterschiedlicher Abtastrate, Blockgröße oder Zeitstempeln von einem Modul verrechnet werden sollen, welches aber synchrone Daten benötigt, oder in eine ASCII-Datei gespeichert werden sollen.

Ein Arithmetikmodul verlangt bspw. Datenströme mit gleicher Blockgröße, da es die an Eingängen empfangenen Blöcke wertweise verrechnet.

Die Daten in Dateien mit einem ASCII-Format sind in einer Tabelle organisiert, bei der jede Zeile ein Zeitpunkt darstellt. Für jeden Zeitpunkt muss an allen Eingängen des "Daten schreiben"-Moduls zeitlich passende Daten bereitstehen, um eine ganze Zeile der Tabelle mit Daten zu füllen. Wenn die Daten an den Eingängen bspw. unterschiedliche Abtastraten haben, würde es für einen langsamen Kanal nicht in jeder Zeile/zu jedem Zeitpunkt einen Eintrag geben. Dies ist bei den ASCII-Formaten nicht zulässig.


Um diese Fehlermeldung zu vermeiden, beachten Sie die Tipps aus dem folgenden Hinweis:
>> Was muss ich beachten, wenn ich unterschiedlich abgetastete Daten verrechne?

 

Collections
×
×
  • Create New...