Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wie ist das Gerät denn zugreifbar über USB? Meldet es evtl eine virtuelle serielle Schnittstelle an? Dann kann man das Gerät auch über die RS232-Ein-/Ausgänge in DASYLab ansprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Laut Bilder auf der Web Seite hat das Gerät doch eine RS232 Schnittstelle.

post-18-0-54545900-1359035610_thumb.png

Außerdem ist es auch mit GPIB Schnittstelle verfügbar. Dann benötigen sie für ihren PC eine GPIB Interface Karte (gibt es auch in USB Versionen) und können dann mit dem Dasylab GBIB Treiber arbeiten.

Was das Gerät genau bei USB Anschluss an den PC macht ist nicht so klar. Wahrscheinlich wird ein spezieller Treiber installiert, über den dan die mitgelieferte Software zum konfigurieren benutzt werden kann. Wahrscheinlich ist von Dasylab aus hier ohne speziellen Treiber nichts möglich.

Ebenso unklar ist, ob die Netwerkschnittstelle für die Kommunikation genutzt werden kann.

Dasylab hat ein ICOM Modul, mit dem sie über Netzwerk (TCP(IP) kommunizieren können. In Dasylab ist ein TCP/IP Client implementiert. Auf dem Agilent Gerät muss dann ein TCP/IP Server laufen, damit das ICOM Modul sich damit verbinden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Gerhards

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gerät hat sich unter USb als IVI eingerichtet. Sereiell ist es gar nicht azusteuern. Das Gerät verfügt auch über keine serielle Schnittstelle, sondern nur LAN und USB.

Lab View und Agielnt Bench Link / IO Libaries ist das Gerät sowohl über USB als auch über LAN ansteuerbar.

Nur in Daisy Lab bekomme ich per LAn keine Connection und USB gibt es dort nicht oder ich finde es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,

habe das Problem gelöst. Per USB habe ich wohl keine Chance. Aber mittels LAN habe ich über nen ICom Eingang das Gerät zum Laufen bekommen.

Vorher aber muss es mit der IO Libary Suite (Agilent) konfiguriert werden. Dort habe ich einfach einen neuen Port hinter die per DHCP eingestellte Adresse gehangen.

Danach, ganz wichtig die IO Libary Suite wieder schließen, sonst kann Dasy Lab nicht auf den Logger zugreifen.

Ich danke euch allen auf jeden Fall für die Unterstützung und Mühen.

Gruß,

Stefan

EDIT:

ALso das funktioniert doch nicht wie ich will. LAngsam verzweifel ich. Mit der dusseligen RS232 Schnittstelle gabs nie Probleme. Und mit dem USb / Lan gerät geht nichts mehr.

USB kann gar nicht eingebunden werden. Lan geht nur über den Monitior reibungslos. Wenn das Programm gestartet wird passiert nix. Ein KAnal wird gemessen und keine Daten werden weitergeleitet.

PleasE HELP!!!

Ps. Lab View funktioniert ohne Probleme per USB und auch per LAN.. Versteh jetzt gar nix mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,

jetzt läuft das Ganze. Als USB geht nicht, da es keine Treiber-Unterstützung dafür gibt. (Hier könnte der Weg über die IVI's mit MAX gewählt werden)

Hab es im icom Modus (LXI/LAN) laufen. IP per DHCP und Port aus Anleitung auf 5025 gestellt.

Messdatenanforderung ganz normal gesetzt und bei Messdatenformat musste a/n rein und nicht a/r. Jetzt werden die Daten auch weitergeleitet. Falls hier noch jemand Fragen hat, werde ich diese gerne beantworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich schlage mich derzeit ebenfalls mit dem Anbindungsproblem Agilent 34972 A mit Dasylab V.11 herum, Betriebssystem des Messlaptops ist XP.

Habe mich an die von "lucasr" visualsierten Schritte gehalten sowie alle anderen, vorher genannten Vorschläge durchprobiert.

Kernproblem bleibt weiterhin, dass Dasylab den Datenlogger beim Anschluss via LAN-Kabel trotz korrekter Eintragung bei den Icom-Einstellungen nicht erkennt (und voriger Kennzeichnung des DL in IO Library Suite --> dort den Port auf 5025 eingestellt, danach wird dort allerdings automatisch um "::socket" erweitert). In der IO Library Suite wird das LAN-Interface mit einem grünen Häkchen quittiert, und grundsätzlich ist die Konnektivität vom DL zum Rechner auch gegeben, was durch die Ansteuerbarkeit übers Browserfenster (Chrome) erkennbar ist.

Gibt es inzwischen weitere Erkenntnisse und Hilfestellungen beim Anbindungsproblem Agilent - Dasylab?

In der Hoffnung auf eure Antworten,

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×