Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SGerhards

Den Rechnernamen in Dasylab ermitteln

Empfohlene Beiträge

Wenn man ein Schaltbild hat, das auf mehreren unterschiedlichen Rechnern läuft, ist es sehr angenehm, wenn man den Rechnernamen mit anzeigen kann.

Leider kann Dasylab nicht direkt auf den Windows-Rechnernamen zugreifen, es gibt auch leider keinen entsprechenden Systemstring.

Mit folgendem Trick funktioniert es trotzdem:

Zunächst erstellt man eine "Batch" Datei (z.B. Rechnername.bat) mit folgendem Inhalt:


echo [Global Strings] >%TEMP%\name.ini
echo P999= >>%TEMP%\name.ini
echo 999= %COMPUTERNAME% >>%TEMP%\name.ini

Dieses Batch-Programm erzeugt, wenn es von Windows ausgeführt wird, die INI Datei "Name.ini". In dieser Datei steht dann, in einer für Dasylab verständlichen Form, der Rechnername.

Wenn man nun in seiner Anwendung (z.B. beim Start der Messung) zunächste die Aktion "Externes Programm starten" benutzt, um die Batch Datei auszuführen kann man anschließend mit der Aktion "String lesen (Datei)" den String Nummer 999 aus der Datei "Name.ini" lesen. In diesem globaln String steht dann der Rechnername.

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×