Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
EmilS

Fehlermeldung bei Modbusbetrieb und Programm bricht ab.

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin neu hier. Ich habe ein riesiges Problem und ich hoffe Sie können mir helfen.

Mein DasyLab 9.0.1-Programm bezieht die Messdaten von einem Modbus-Koppler BK7350 von Beckhoff.

Die Verbindung zum Rechner ist über ein Konverter RS232/RS485 realisiert.

Problem ist, dass ein Fehler unregelmäßig auftritt. Ich habe ein Screenshot der Meldung so wie das Fehlerprotokoll angehängt.

Ich habe die Zeitbasis-Einstellungen im Bereich von 1Hz bis 100Hz eingestellt.

DasyLab: 1-100Hz

Treiber: 1-100Hz

instruNet: 1-100Hz

Aber die Fehlermeldung kommt trotzdem und das DasyLab-Programm schließt sich nach quittieren der Meldung.

Bitte nicht wundern dass die Datei von 2003 ist weil die Hauptplatine-Batterie leer ist.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Freundliche Grüße

EmilS

post-5577-0-91500700-1400743577_thumb.jp

post-5577-0-62119200-1400743744_thumb.jp

b637_appcompat.txt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein "kompletter" Programmabsturz, der jetzt nicht unbedingt durch Einstellungen in DASYLab begründet sein muss.

Wie alt ist der PC auf dem DASYLab ausgeführt wird? Wenn Sie sagen, die Batterie ist leer, dann ist evtl. der Rechner nicht mehr ganz frisch und potentiell instabil.

DASYLab 9 ist auch nicht mehr ganz aktuell -- probieren Sie testweise einfach mal die 28-Tage-Version von DASYLab 13. Evtl. läuft's stabiler, und falls nicht, dann ist's vmtl. der Rechner.

DASYLab 13 Evaluierungsversion: http://www.dasylab.com/content/download.php?action=showkat&sid=18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Das DasyLab9-Programm war auf dem Rechner mit Betriebs-System WindowsXP, Service Pack 3 und mit AMD 64Bit Dual core CPU installiert.

Seit gestern ist das DasyLab9 Programm auf den Rechner mit Betriebs-System WindowsXP, Service Pack 2 und CPU 32Bit installiert.

Das Programm und Modbus funktionieren einwandfrei.

Wo könnte das Problem gewesen sein? Lag es am Service Pack 3, oder an der 64Bit CPU?

Ich danke Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen

EmilS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×