Anzeige:
nächste DASYLab Schulungstermine bei measX
Messwerterfassung mit DASYLab – Grundlagen 27.06. + 28.06.2017 Ludwigsburg
Messwerterfassung mit DASYLab – Grundlagen 04.07. + 05.07.2017 Mönchengladbach

gray

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo, Vielen Dank für Ihre Unterstützung... Das Programm macht jetzt genau das, was erforderlich ist.
  2. Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein Schaltbild in DASYLab 12 zu erstellen. Die Aufgabe: 4 analoge Helligkeitssensoren tagsüber auszuwerten (von 06:00 bis 18:00), um festzustellen an welchem Sensor mehr Lichtertrag ankommt. Die Messergebnisse sollen in Form von Tabellen, Kurven und in einer Datei dargestellt bzw. abgelegt werden. Eigentlich einfach… Die Sensorwerte habe ich in DASYLab skaliert, die Werte werden kontinuierlich gemittelt und in KLux umgerechnet. Wie könnte man die Mittelwerte z.B. alle 10 min graphisch und tabellarisch darstellen und in einer Datei ablegen? MfG gray
  3. Hallo zusammen, ich hatte vor kurzem einen Absturz von DasyLab 10.0 erlebt. Seitdem läuft einer meine Programme unter DasyLab 10.0 nicht mehr. Der Grund dafür sind zufällige Werte (von den Sensoren) an den analogen Eingängen (die auch sehr schwanken). Ich verwende die PCI-9112 von AdLink. Meine erste Vermutung war, dass auf der Karte eine Hardware Fehler vorliegt. Die Karte wurde überprüft (schein alles i. O. zu sein). Auch wenn ich ein anderes Programm auswähle und die Messung starte, bleiben die Werte an den analogen Eingängen stabil und werden richtig interpretiert. Die Einstellungen (Abtastrate, Blockgröße) und Parameter sind in den beiden Programmen identisch. Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende und weiss nicht mehr weiter. Hat jemand eine Vermutung woran es liegen könnte oder einen Vorschlag was ich noch ausprobieren könnte? Vielen Dank im Voraus! gray
  4. DANKE für Ihre Hilfe!
  5. Hallo! Danke für die eine schnelle Antwort. Leider kann ich kein Zeit-Basis Modul verwenden. Da die Zeit seit Start der Messung bereits läuft. Ich muss die Sptze bei einem betätigten Schalter auschneiden. Haben Sie dafüre eine Idee? DANKE!
  6. Hallo zusammen, mit DasyLab 11 werte ich Laufströme von Gleichstrommotoren aus. Damit meine Messergebnisse nicht verfäscht werden, möchte ich die Einschalspitze (ca. 0,5 sek) ausschneiden. Hat jemand eine Idee wie ich es am besten realisieren könnte? Vielen Dank für eure Antworten! MfG gray
  7. Hallo an alle, seit gestern habe ich ein folgendes Problem: bei dem Start der Messung erscheint eine Windowsfehlermeldung DASYLAb Data Acqissition System Laboratory hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden. Im Bericht steht: Problemsignatur AppName: dasylab.exe AppVer: 10.0.3.92 ModName: dasylab.exe ModVer: 10.0.3.92 Offset: 0014ad26 Ich habe folgendes ausprobiert: 1. Programm unter anderen Namen gespeichert 2. DASYLab neu installiert Dies hat nichts gebracht. Davor ist das Programm mehrere Monate gelaufen. Alle anderen Programme laufen weiterhin stabil. Meine Frage wäre, was kann ich noch versuchen? Liegt das Problem evt. an dem Betriebssystem? Vielen Dank
  8. Hallo an alle, beim Start des Programms öffnet sich ein Fenster und es werden mehrere Variablen eingegeben. Ich will aber jedes Eingabefeld beschreiben, damit es verständlich wird was jeder Eintrag zu bedeuten hat. Wie könnte dies realisiert werden? DANKE
  9. Hallo! Ich speichere Variablen mittels DDE Ausgang nach Excel. Vor DDE Ausgang habe ich eine Relais, die durch einen Kombi-Trigger angesteuert wird. Startbedingung Steigende TTL Flanke Stoppbedingung Fallende TTL Flanke Weitere Trigger Einstellungen sind standardmäßig. Durch die Bearbeitung davor, kommt es nur eine steigende Flanke vor, ich hab es mit Zähler Modul geprüft. Jedoch werden Variablen mehrere male in Excel-Tabelle abgelegt. Wie kann ich das umgehen? DANKE
  10. Hallo an alle, ich habe folgendes Problem, durch meine Berechnung kommt es folgende Ergebnis zum Stande: 12,083333333333….. Die Zahl versuche ich auf dem Digitalinstrument zu zeigen. Das Digitalinstrument hat Standarteinstellungen mit 1 Nachkommastelle. Das Instrument zeigt aber oft erstmal EMAX und dann Ergebnis mit einer Nachkommastelle. Ich würde gern erstmal das Ergebnis auf eine Stelle hinter dem Komma aufrunden und dann auf dem Digitalinstrument anzeigen. Die vordefinierte Funktion round (Argument) kann ich leider nicht benutzen. Gibt es eine andere Möglichkeit? Vielen Dank für ihre Antworten Grüsse
  11. Hallo allerseits, könnte man eine Black-Box in Dasylab umbennen? Falls ja wie? Vielen Dank
  12. Hallo an alle, Ich kann DIO PCI 7230 Karte von ADLINK nicht über DASYLab 10.0 ansprechen. Das Modul ist auf der Schaltplan zu sehen, jedoch wenn ich ein Signal ausgebe oder einlese funz es nicht. Was kann die Ursache dafür sein? Ein Verdrahtungsfehler ist ausgeschlossen. Da ich einzelne dig. Ausgänge über ein Testtool von ADLink DAQMaster (war mit der Treiber CD mit dabei) in Windows XP getestet habe, es funz. Ich betreibe noch eine A/D PCI 9112 Karte unter DASYLab, die dig. Ausgänge von der Karte funktionieren einwandfrei. Die PCI 9112 Karte ist als Master eingetragen. An den Messkartenparametern von PCI 7230 lässt sich nichts verändern. DANKE FÜR IHRE HILFE MfG gray
  13. Hallo an Alle, ich habe mal eine Frage. Hat schon jemand Erfahrung mit den folgenden PCI Karten 9112 (A/D von ADLink) und DIO 7230 (auch von ADLink) unter DASYLab 10.0 gemacht? Mich interessiert, ob die beiden Karten synchron und ohne Konflikte zusammen funktionieren oder nicht. DANKE FÜR DIE ANTWORTEN
  14. DANKE,DANKE!!!